Buntes aus dem Schlössl (Teil 41)

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schlössl-Freund*innen,

 

es ist wieder viel los im und vor dem Pelkovenschlössl. Schauen Sie selbst!

 

Die ‚Aktionswoche Nachhaltigkeit‘ lädt alle Bürger*innen vom 21. bis 31. Oktober zu vielfältigen Angeboten rund um das Thema ein.

Das Kunstprojekt „VideoArt4Future – THE CONTAINER PROJECT“ macht in dieser Zeit Station auf dem Moosacher St.-Martins-Platz und kann täglich (vom 21.-31.10.) von 15 bis 22 Uhr besichtigt werden.

Die Künstlerin Betty Mü erschafft digitale Kunst und besticht mit ihrem einfallsreichen visuellen Stil und klaren Installationskonzepten. Zusammen mit der Kuratorin Ánh Nguyen präsentiert sie ihren Kunstcontainer. Die digitale Botschaft soll wachrütteln und die Besucher mitreißen, sich für Umwelt und Natur einzusetzen. Gemeinsam wollen sie möglichst viele Menschen motivieren, das eigene Konsumverhalten zu überdenken und somit einen aktiven Beitrag zum Erhalt unserer Umwelt zu leisten.

Kunstcontainer auf dem Moosacher St.-Martins- Platz, einfach vorbeikommen! Der Eintritt ist frei. (www.videoart4future.com)

(c)Betty Mü

 

 

Open Stage am Donnerstag, 21. Oktober um 20 Uhr im Pelkovenschlössl

Künstler – Profis und Laien – geben Ihr Bestes auf den Brettern, die Ihnen die Welt bedeuten. Der Eintritt ist frei. Im Rah­men des Open Stage wird u.a. die KoVent-Ausstellung „Dark Splah“ (vom 21. – 24.10.)  eröffnet.

 

 

 

13. KoVent „Dark Splash“ am Donnerstag bis Sonntag, 21. bis 24. Oktober im Pelkovenschlössl

Ausstellung und Performance I Vernissage: 21.10. im Rahmen des Open Stage ab 20 Uhr (siehe vorheri­gen Programmpunkt) I Öffnungszeiten: Freitag 20-23 +Samstag 14-23 +Sonntag 14-18 Uhr – Eintritt frei

Nach der künstlerischen Zwangspause sind die die Künstler ohne Vergangenheit mit neuen Werken, u.a. der Fotoserie Dark Splash, die zugleich auch Namensgeber des KoVents ist, zurück. Der mittlerweile 13. KoVent kann vom 21. bis 24. Oktober 21 erlebt und mitgestaltet werden und dementsprechend können wie immer von den Besuchern spontan Werke im Vorfeld eingereicht bzw. zum KoVent mitgebracht werden.

Bei einem KoVent handelt es sich um eine zeitlich limitierte Entdeckungsreise durch die Welt der Kunst(werke) und was/ wie Kunst sein sollte / könnte. Bei einem KoVent kann man sich nie sicher sein, was gewollter Teil der Ausstellung ist und was der Betrachter erst durch sein subjektives Interesse zum Ausstellungsobjekt erhebt. Foto © Rolf Stähler

 

 

 

Jüdische Musik und Humor am Freitag, 22. Oktober um 20 Uhr im Pelkovenschlössl

Eintritt 15 € /ermäßigt* 12 € I Anmeldung: Pelkovenschössl Tel. 14 33 818 21 oder info@pelkovenschloessl.de

Den drei Vollblutmusikern Leonid Khenkin (Klarinette), Mykhaylo Vinnitskyy (Knopfakkordeon, Gesang) und Boris Kupin (Kontrabass) sind die osteuropäischen Wurzeln und das Interesse an Klezmermusik gemein­sam. Ausgelassene Freude, tiefe Melancholie und der der jiddischen Kultur eigene Optimismus prägen die Konzerte des Trios ‚Mame-loshn‘ und versetzen das Publikum in die Welt des Klezmers. Hören, singen und tanzen Sie mit!

 

 

 

 

RAMADAMA am Samstag, 23. Oktober 13:00 Uhr (Treffpunkt 13 am Maibaum am Moosacher St.-Martins-Platz)

Infos & Anmeldung: Pelkovenschlössl Tel. 14 33 818 21, info@pelkovenschlössl.de

Unser Stadtteil soll sauber werden. Machen Sie mit bei der Aufräumaktion von 13:00 bis 15:00 Uhr, gerne können sich größere Gruppen schon vorher anmelden. Die Initiative Mach Ma Moosach Sauber (www. machmamoosachsauber.de) bringt ausreichend Sammel-Equipment mit. Für Helfer*innen gibt es anschließend eine Stärkung im Alten Wirt. Im Rahmen einer Kunstinstallation entsteht ab ca. 16.15 Uhr aus dem eingesammelten Müll eine Kunst- Skulptur, die 24 Stunden vor dem Pelkovenschlössl zu besichtigen ist.

 

 

Energieberatung am Mittwoch, 27. Oktober um 18:00 Uhr im Pelkovenschlössl

Ort: Pelkovenschlössl, Moosacher St.-Martins-Platz 2 // Infos & Anmeldung: Pelkovenschlössl, Tel. 14 33 818 21, info@pelkovenschloessl.de // Eintritt 5 € / ermäßigt 3 € für Schüler, Studenten und München-Pass Besitzer.

Stefan Memminger, Leiter Energieberatung der Stadtwerke München, berät zum bewussten Umgang mit Energie -von Gebäudemodernisierung bis zum energieschonenden Einsatz von Haushaltsgeräten.

 

Moosacher Kinderradio:  

Im Oktober geht es im Moosacher Kinderradio um Brezen, Blätter, Winterspeck. Die Themen sind genauso bunt wie das Laub an den Bäumen.

Die Sendungen sind über die Homepage vom Kultur- und Bürgerhaus Pelkovenschlössl www.pelkovenschloessl.de/kinderradio/ und über Spotify abrufbar – mit neuen Folgen jeweils am Mittwoch und Samstag. Die Folgen sind für die Dauer der gesamten Woche verfügbar. Präsentiert wird das Moosacher Kinderradio vom AWO Kitz Moosach und dem Kultur- und Bürgerhaus Pelkovenschlössl – gefördert vom Kulturreferat der LH München – mit freundlicher Unterstützung des AWO Ortsvereins Moosach-Hartmannshofen. Das Kinderradio wird im Rahmen des Bundesprogramms „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ durch  das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

 

 

 

Mit herzlichen Grüßen

Julia Schönfeld-Knor und das Pelkovenschlössl-Team