BUNTES AUS DEM SCHLÖSSL (Teil 8)

In Zeiten des "social distancing" möchten wir gerne Kontakt halten und geben Tipps & Anregungen unserer Kursleiter*innen und Mitarbeiter*innen weiter!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schlösslfreunde,

 

es geht auf Pfingsten zu und Lockerungen sind eingetreten. Das Team vom Pelkovenschlössl arbeitet daran – im Einklang mit den Corona-Richtlinien – bald wieder das Haus für Kurse zu öffnen und Kulturveranstaltungen vor dem Pelkovenschlössl stattfinden zu lassen. Sobald es so weit ist, informieren wir Sie/Euch umgehend.
Gleich freuen wir uns auf den letzten unserer Livestreams, denn ab jetzt geht es den Sommer über, soweit erlaubt – analog, direkt und in Sichtweite weiter. Darauf freuen wir uns schon und werden Ihnen zeitnah dann auch unsere Programme ans Herz legen. Wir hoffen, dass wir Ihnen die Zeit zuhause „kulturell etwas versüßen“ konnten.

 

  • Donnerstag, 28. Mai um 19 Uhr – Konzert Bohlmann und Slottova
    Im Dezember 2016 trafen sich die studierte Querflötenspielerin Petra Slottová und der Münchner und Moosacher Liedermacher Michael Bohlmann rein zufällig bei einer Weihnachtsfeier und spielten dort spontan gemeinsam Weihnachtslieder. Dies war der Auftakt für ein häufigeres Zusammenspiel sowie mitreissende Konzerte.
    Michael’s Münchner Mundartlieder bestehen aus Witz und Wahn, Sentimentalität und Skurrilität sowie einem Schuss Isarwasser. Durch Petra’s Vielseitigkeit auf ihrem Instrument, erhalten die Songs live immer wieder neue Farben.
  • Vom 27. Juni bis 5. Juli finden die abgespeckten 22. Moosacher StadtteilKulturTage „jetzt erst recht!“ statt – selbstverständlich „Corona“-konform. In Kürze ist das Programm auf der Schlössl Website (www.pelkovenschloessl.de) verfügbar. Die Flyer liegen ab Mitte Juni im Stadtteil aus.

 

Nichtsdestotrotz haben wir einen energieanregenden Tipp von Frau Kostial (Kursleiterin T‘aiChi) aus dem Qigong parat:

 

  • Gesichtsmassage (Energieanregung)
    *Grundhaltung: Aufrechtes Sitzen; Bemerkung: nie auf verletze Stellen
    *Führe die Hände im großen Bogen vor die Brust zusammen und reibe die Handfläche (zähle bis 24)
    *Lass die Arme sinken und führe sie entlang des Gürtels (ohne ihn zu berühren) nach hinten, lege die Handflächen auf den Rücken und reibe kraftvoll auf und ab (Zähle bis 81).
    *Reibe die Handflächen wieder vor der Brust (zähle bis 24), nehme die Handflächen etwas auseinander und spüre der Energie nach.
    *Lege des Ringfinger unterhalb, den Mittelfinger oberhalb des Auges auf und reibe sanft hin und her (zähle bis 24).
    * Lege den Zeigefinger hinter das Ohr, den Mittelfinger davor und reibe kräftig auf und ab (zähle bis 36).
    *Bringen die Handflächen zueinander (wie beim Beten), lege die Daumen auf die Nasenflügel und reibe mit ihnen kräftig auf und ab bis zur Stirn (zähle bis 36).
    *Lege die Innenkante (Zeigefinger) der linken Hand an die Oberlippe und die Innenkante der rechten Hand zwischen Unterlippe und Kinn und reibe horizontal und gegenläufig (zähle bis 24).
    *Kämme mit den Fingern durch die Haare, bleibe am Hinterkopf und reibe mit dem Daumen sanft unterhalb des Jadekissens (die restlichen Finger reiben am Hinterkopf)(zähle bis 24).
    *Lege die Handflächen übereinander und wasche mit der Einatmung über das Gesicht und mit der Ausatmung über den Hinterkopf , die Hände streifen seitlich am Hals nach unten (wiederhole dreimal).
    *Lass die Arme vor der Brust sinken, lege die Handfläche übereinander an das Dantian, lächle in die eigene Mitte und spüre der Übung etwas nach.

 

 

Am Samstagnachmittag ist „Das Lustprinzip“ irgendwo in den Höfen Moosachs unterwegs
Samstag, der 30. Mai zwischen 16 und 17.30 Uhr
3. Moosacher Hofsingen – zum Tag der Nachbarn

„Das Lustprinzip“ mit Rose Bihler Shah und Birgit Otter – kommen Sie ans Fenster und singen Sie mit! Gemeinsam mit „Abstand“ Spaß und Kultur. – Irgendwo in den Höfen Moosachs. Organisiert vom Pelkovenschlössl in Kooperation mit dem Nachbarschaftstreff.

 

 

Montag – Mittwoch, 8.-10. Juni | 13 – 17 Uhr
Kreativwerkstatt am Spielbus

Die Freizeitstätte boomerang kommt zum Pelkovenschlössel! Zusätzlich zu den verschiedenen Spielbus-Aktionen können Kinder von 6 bis 15 Jahre in der Kreativwerkstatt Buttons basteln, Stofftaschen selbst bemalen oder besprühen und Freundschaftsbänder knüpfen.
Selbstverständlich werden die erforderlich Hygienemaßnahmen in Corona-Zeiten eingehalten. Das Team vom boomerang freut sich auf rege Beteiligung!

 

 

HINWEIS:  „PIZZAGUBES“

Moosacher Künstler präsentieren ihre Werke in einer Schaufenster-Ausstellung in der Baubergerstraße  19 ab Donnerstag, 21. Mai.

Tagsüber können die Werke bis ca. Mitte Juni besichtigt werden. Dann werden wieder neue Exponate ausgestellt. „PIZZAGUBES“ ist eine Fortführung von „Die Gubes“. Dieses Zwischennutzungsprojekt ist Ende April ausgelaufen und eine Gruppe engagierter Leute können nun den ehemaligen Pizzaladen in der Baubergerstraße 19 für ihre kreative und künstlerische Zwecke weiter nutzen.

Die Autorin Maja Das Gupta kündigt ihr Stück „Lillys Bus“ an, das im Sommer vor dem Pelkovenschlössl im Freien gespielt werden soll und weist auf andere ihrer Arbeiten hin. Gemeinsam mit der Theatermacherin Dorothea Streng-Hussock bereitet sie außerdem derzeit das digitale Projekt „Dokumentation Corona Lockdown 2020 in Moosach“ vor. Auf Nachfrage ist bei den beiden Projektleiterinnen ein Fragebogen für Kinder, Jugendliche oder Menschen, die der Risikogruppe angehören, erhältlich – Auszüge aus den Fragen kann man im Schaufenster „besichtigen“.  Angela Widholz stellt im mittleren der drei großen Schaufenster ein Gemälde aus. Sarah Fauth präsentiert Gefilztes aus ihrer Werkstatt und Recycling Produkte werden von Birgit Ganss ausgestellt. Die Räume werden auch von weiteren Moosacher Bürgern für kreatives Schreiben genutzt. Spannende Einblicke – von außen und mit Abstand!

 

 

Das Moosacher Kinderradio läuft bis Ende der Pfingstferien von Montag bis Freitag ab 9 Uhr auf https://www.pelkovenschloessl.de/kinderradio.

Es richtet sich an Kinder von 2 bis 7 Jahre  ist frei verfügbar über unsere Internetseite. Die Sendungen sind für die Dauer der gesamten Woche verfügbar.

 

 

 

 

Bleiben Sie gesund!

 

 

Mit herzlichen Grüßen

Julia Schönfeld-Knor und das Pelkovenschlössl-Team

Wann und Wo?

, -
#wirbleibenzuhause
490

Ort

Überall

Veranstaltung teilen