Anmeldung ist geschlossen

Open Air-Theater: CYRANO

Edmond Rostand hat mit der 1898 in Paris uraufgeführten romantischen Mantel-und-Degen-Komödie eine Satire über die Oberflächlichkeit der Menschen und die Liebe als Illusion geschrieben.

Die berühmte Geschichte vom Edelmann und Poeten Cyrano de Bergerac, der mit großer Nase und noch größerem Minderwertigkeitskomplex geschlagen ist und deshalb die Angebetete Roxane nur über den jungen Christian mit seinen Versen verzaubert, in einer rasanten und doch poetischen Fassung für drei Schauspieler. Edmond Rostand hat mit der 1898 in Paris uraufgeführten romantischen Mantel-und-Degen-Komödie eine Satire über die Oberflächlichkeit der Menschen und die Liebe als Illusion geschrieben.

 

Der hässliche Cyrano und der hübsche Christian sind eigentlich zwei Seiten eines Menschen: der Körper und die Seele. Natürlich zählt am Ende der schöne Geist, die feine Seele, die kein Chirurg konstruieren kann.

 

 

Das Schauspiel von Joe Roets und Greet Vissers nach „Cyrano de Bergerac“ von Edmond Rostand wird aufgeführt von den Schauspieler*innen Johannes Schön, Hannah Moreth und Sven Hussock. Eine Produktion der Moreth Company; mehr Infos unter https://www.morethcompany.de/produktionen/cyrano/.  Die Aufführungen in Moosach werden vom BA Moosach gefördert.

 

 

Ort:  vor dem Pelkovenschlössl (Kultur-und Bürgerhaus Pelkovenschlössl – Moosacher St. Martins Platz 2 in 80992 München)

Termine:  2./.3/.4. Juli (5. Juli – Ausweichtermin wegen Regenwetter)  und 16./17./18. Juli (19. Juli – Ausweichtermin wegen Regenwetter) – jeweils 20 Uhr: Spieldauer 1 1/2 Stunden ohne Pause

Tickets: 10 € pro Person (Einheitspreis) – Kartenreservierung unter Tel. 089-14 33 818 21 oder info@pelkovenschloessl.de

 

 

 

Fotos: Saskia Pavek

Wann und Wo?

03.07.2020, 20:00 -
VOR dem Pelkovenschlössl
337

Ort

Überall

Veranstaltung teilen