Kultu Le Muc

Filmpremiere „Neun mal Leben“

Kultu Le Muc

Neun unterschiedlichste Menschen treffen in einer abgelegenen Berghütte aufeinander, alle suchen durch die Künste eines berühmten Professors eine Veränderung in ihrem Leben. Der erwartete Seminarleiter taucht erstmal nicht auf, doch die teilnehmenden Hüttengäste übernehmen gegenseitige Verantwortung und sorgen für einige unerwartete Wendungen…

Ein Film von Manuel Boecker und Ute Reiber

Produktion: KULTUR LE MUC, gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München

Inhalt: Neun unterschiedlichste Menschen treffen in einer abgelegenen Berghütte aufeinander, alle suchen durch die Künste eines berühmten Professors eine Veränderung in ihrem Leben. Der erwartete Seminarleiter taucht erstmal nicht auf, doch die teilnehmenden Hüttengäste übernehmen gegenseitige Verantwortung und sorgen für einige unerwartete Wendungen…

Das Filmprojekt entstand im Herbst 2022. Neun Menschen aus München erarbeiteten unter der Leitung der Schauspielprofis Ute Reiber und Manuel Boecker ihre eigenen Filmidee. Gedreht wurde dann im Hacklhaus unter professionellen Bedingungen mit einem erfahrenen Kameramann, entstanden ist ein humoriger, mittellanger Kurzfilm, bei dem der Ensemble-Gedanke im Vordergrund steht und hoffentlich noch lange nachwirkt.

Kartenreservierung über info@kultur-lemuc.de

Eintritt: 5,- €, ermäßigt 3,- €

Wann und Wo?

05.02.2023 , 11:30
170

Ort

Online-Veranstaltung

Veranstaltung teilen