BUNTES AUS DEM SCHLÖSSL (Teil 25)

In Zeiten des "social distancing" möchten wir gerne Kontakt halten und geben Tipps & Anregungen unserer Kursleiter*innen und Mitarbeiter*innen weiter!

Liebe Schlössl-Freund*innen,

 

bald wird es „philosophisch“ im  Stadtteil, freuen Sie sich vom 14. bis 27. April auf die Aktionswochen „Moosach philosophiert“:

 

Moosacher Einrichtungen und Institutionen – von kirchlichen über städtischen bis hin zu kulturellen – machen mit und haben spannende Aktionen vorbereitet.

 

Ein Actionbound – eine interaktive Handy-Rallye – beschäftigt sich mit der „Suche nach dem Wir – Eine philosophische Tour durch Moosach“. Den QR-Code finden Sie hier und Mitmachen kann jeder, der mit seinem Smartphone die Stationen in Moosach besucht; die Teilnahme ist kostenlos.

 

 

Am 18. April ab 17 Uhr  findet eine „Livestream – Kant Lesung“ statt und am 22. April ist Gelegenheit zum „Philosophischen Speed-Dating – Wer bin ich und wer sind wir alle?“ ab 17 Uhr vor dem Pelkovenschlössl – bei widrigen Umständen jedoch online. Weitere Programmpunkte runden die Aktionstage ab: weitere Infos auf unserer Homepage, bei den jeweiligen Veranstaltern oder auf den Plakaten, die im Stadtteil verteilt zu finden sind. Im Anhang finden Sie ein Plakat mit der Übersicht zu allen Veranstaltungen.

 

 

Beim  Moosacher Kinderradio  geht es zurzeit um das Thema Umwelt, damit unsere schöne Erde auch immer noch so schön bleibt, wie sie ist und auch mal war!  – Die Sendungen sind über die Homepage vom Kultur- und Bürgerhaus Pelkovenschlössl www.pelkovenschloessl.de/kinderradio und über Spotify abrufbar und zwar mittwochs und samstags um 9 Uhr. Die Sendungen sind für die Dauer der gesamten Woche verfügbar. Präsentiert wird das Moosacher Kinderradio vom AWO Kitz Moosach und dem Kultur- und Bürgerhaus Pelkovenschlössl –  gefördert vom Kulturreferat der LH München –  mit freundlicher Unterstützung des AWO Ortsvereins Moosach-Hartmannshofen. Das Kinderradio wird im Rahmen des Bundesprogramms „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“ durch  das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

 

 

 

Beim Fotowettbewerb zum Thema „Holz“ hat die Jury dieses Foto prämiert. Herzlichen Glückwunsch!

Fotonachweis: Ulli Trettler

 

 

Tipps aus unserer Schlössl-Familie:

 

 

Wer hat Lust, trotz Corona etwas Neues auszuprobieren und neue Menschen kennenzulernen?  Familie Tschauder von Schlössl-Bridge macht auf das Angebot vom Deutschen Bridge Verband aufmerksam. Bridge-Schnuppertermine für Unentschlossene und Bridge- Anfängerkurse werden online angeboten, weitere Informationen und Anmeldung unter: www.bridge-verband.de/bridge_entdecken/

 

QiGong-Übungsleiterin Eva Speckner bietet ab jetzt einen Online-Kurs „Acht Brokate“  für Anfänger und Fortgeschrittene an. Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 0160   95 35 04 63 oder Mail: specknereva@gmx.de.

 

Elisabeth Stengel, Pilates-Übungsleiterin und Wolfgang Stengel, Übungsleiter vom Moosacher Lauftreff, haben dem Pelkovenschlössl-Team ein wunderbares Buch geschenkt. Die Autorin Kitty O’Meara veröffentlichte das Gedicht ursprünglich auf Facebook. Daraus wurde das Buch  „Und die Menschen bleiben zu Hause“, das mit eindrucksvollen Illustrationen ergänzt wurde. Vielen Dank!

 

 

Wir freuen uns, wenn Ihnen unsere Angebote gefallen. Bleiben Sie gesund und passen Sie gut aufeinander auf!

 

 

Mit herzlichen Grüßen

Julia Schönfeld-Knor und das Pelkovenschlössl-Team

Wann und Wo?

28

Ort

Online-Veranstaltung

Veranstaltung teilen