«

»

2. Moosacher Literaturnacht

Datum: 17.05.2019 - 19:00 - 22:00


Lesungen im Pelkovenschlössl um 19, 20, 21 und 22 Uhr | Eintritt 6 € Kartenvorverkauf ab 15. April: blattgold-literatur (Meile Moosach), Pelkovenschlössl und Robra-Optik und an den Abendkassen am Leseort oder online unter www.ein-buch-fuer–moosach.de oder www.blattgold-literatur.de | Veranstalter: blattgold literatur

 

Insgesamt lesen an diesem Abend an 18 Orten in Moosach 18 Autoren jeweils dreimal. Überall dauert eine Lesung ca. 25 Minuten. In den Lesepausen bis zur vollen Stunde kann der Leseort gewechselt werden. Weitere Informationen unter www.ein-buch-fuer–moosach.de oder www.blattgold-literatur.de. Das Ticket in Form eines Armbands – nicht übertragbar – kostet 6,- € und kann im Vorverkauf im Pelkovenschlössl, bei Robra Optik, bei blattgold-literatur in der Meile Moosach oder online erworben werden. Bänder gibt es auch an der Abendkasse an jedem Veranstaltungsort. Ein erworbenes Armband gilt für alle Leseorte.

Im Pelkovenschlössl lesen zwei Autorinnen je dreimal, beginnend jeweils zur vollen Stunde, etwa 25 Minuten lang aus ihren Büchern. Mit Unterstützung der Linie 1 beginnt Stefanie Gregg mit „Der Duft nach Weiß“ um 19 Uhr (weitere Lesungen um 20 und 21 Uhr) und das Pelkovenschlössl lädt ab 20 Uhr ein zur Lesung mit Natalie Buchholz mit „Der rote Swimmingpool“ (weitere Lesungen um 21 und 22 Uhr).

Das vollständige Programm mit Autoren und Textangaben finden Sie hier oder liegt in der Buchhandlung blattgold, im Pelkovenschlössl sowie sozialen Einrichtungen aus.

 

 

 

 

Kategorie: